FOTOS & FOLLOWER
 

HDR projects 3 professional

 

Die HDR-Lösung der Experten

 

HDR projects geht in die dritte Runde. Erstmalig 2012 vorgestellt, hat HDR projects die HDR-Fotografie auf eine neue Ebene gehoben. Mit der Smart Colorspace Adaption (SCA), einer eigenständigen und vollkommen neuen Entwicklung der projects-Reihe, wird bei jedem Berechnungsschritt ein eigener, intelligenter Farbraum ermittelt. Das bewirkt eine elementare Verbesserung der Genauigkeit in den Primärfarben mit einer deutlich feineren Farbabstufung im Bild.

 

UVP 289,- EUR

 

DEMO KAUFEN UPGRADES HANDBUCH

HDR projects 3 professional

 

HDR projects 3 professional interface

 

 

Smart Colorspace Adaption

Smart Colorspace Adaption

Smart Colorspace Adaption

 

Mit der brandneuen Software für HDR-Experten erzielen Sie jetzt optimal belichtete Bilder in noch nie dagewesener Perfektion. Die neue HDR projects Reihe setzt einen Meilenstein im Bereich der Bildbearbeitung: Durch die Smart Colorspace Adaption (SCA) wird bei jedem Berechnungsschritt ein eigener, intelligenter Farbraum ermittelt. Damit verbessern Sie elementar die Genauigkeit in den Primärfarben und erzielen eine um ein Vielfaches feinere Farbabstufung. Der Bildvergleich zeigt: Ohne SCA (oben) überstrahlen die Farben, sodass Konturen verschwimmen und das Motiv flach wirkt. Die Farbgebung im unteren Foto ist wesentlich natürlicher und die Bildwirkung sehr viel plastischer. Außerdem in der HDR-Vorbereitung:

 

Alignment: Qualität auswählbar
Alignment: Interpolationstyp wählbar aus 7 unterschiedlichen Methoden
Alignment: neue Methoden Rotation und Zoom
HDR-Vorbereitung: Lichter optimieren
Geisterbildkorrektur: zusätzlicher Modus zur Geisterbildentfernung auf 360-Grad Panoramen

 

 

 

 

 

 

HDR projects 3 professional icon

 

Mehr Bild in weniger Zeit

 

Ich bin kein gelernter Fotograf. Ich kann zwar technisch sehr gute Bilder machen, aber wenn ich dann das Ergebnis auf dem Bildschirm sehe, weiß ich nicht immer konkret genug, was dem Foto den letzten Schliff verleihen könnte. Die Voreinstellungen, die mir HDR projects innerhalb von Sekunden liefert, sind mir daher eine enorme Hilfe. Oder besser: eine wahre Inspiration! Ich verbringe deutlich weniger Zeit am PC und kann mich mehr um andere Dinge kümmern. Gerade berufliche und semi-professionelle Fotografen, deren Zeit knapp bemessen ist, werden diesen perfektionierten Workflow von HDR projects sehr zu schätzen wissen. Eine HDR-Bearbeitung auf diesem Level ist für mich mit derzeit keiner anderen Software möglich.

 

 

Markus Bauer

Markus Bauer, FRANZIS® Webinar Specialist

 

 

Alle Highlights auf einen Blick

 

Einzigartig: 13 unterschiedliche HDR-Algorithmen
Einzigartig: Jede Belichtung kann individuell gewichtet werden
Selektive Belichtungs- und HDR-Gewichtung durch HDR-Painter im Bild
Hochpräzises Alignment für knackscharfe Ergebnisse aus Belichtungsreihen
Vollautomatische High-End-Geisterbildentfernung
Neu: Professioneller RAW-Konverter der Profiliga für alle RAW-Formate
Neu: Jetzt mit 81 Presets für schnelle, professionelle Ergebnisse
Neu: Jetzt 10 Tonemapping-Algorithmen für eine größtmögliche Freiheit der Bildinterpretation
Neu: Jetzt mit 72 High-End-Filter für kreative Bildlooks und druckfertige Bilder
Neu: Bereichskorrektur für Sensorflecken

 

 

Empfohlen: Windows 10/8/7, 64-Bit, Prozessor Intel I5, 4 GB freier Arbeitsspeicher, 2 GB HDD, Bildschirmauflösung 1.280 x 1.024 Pixel, Grafikkarte: DirectX-8-kompatibel, 128 MB, 32 Bit Farbtiefe

Minimal: Windows 10/8/7, 32-Bit, Prozessor Core Duo, 2 GB freier Arbeitsspeicher, 2 GB HDD, Bildschirmauflösung 1.280 x 1.024 Pixel, Grafikkarte: DirectX-8-kompatibel, 128 MB, 32 Bit Farbtiefe

 

 

Empfohlen: Mac OS X ab 10.7, 64 Bit, Prozessor Intel/G5, 4 GB freier Arbeitsspeicher, 2 GB HDD, Bildschirmauflösung 1.280 x 1.024 Pixel

Minimal: Mac OS X ab 10.7, 64 Bit, Prozessor Intel/G5, 2 GB freier Arbeitsspeicher, 2 GB HDD, Bildschirmauflösung 1.280 x 1.024 Pixel

 

Internetverbindung zur Freischaltung

 

 

 

Weiter zum HDR projects Versionsvergleich

 

HDR FEATURES

 

 

Neues aus dem Blog

 

  • Pseudo HDR

    Pseudo HDR

    Faszinierende HDR-Bilder mit nur einem Foto ohne Belichtungsreihe erstellen   Pseudo HDR – wann setzt man es ein und wo sind die Grenzen?   Wer kennt das nicht: Du ...

  • Winterlandschaften richtig einfangen

    Winterlandschaften richtig einfangen

    Was gibt es im Winter schöneres, als bei Sonnenschein durch eine frisch verschneite Winterlandschaft zu wandern? Die Antwort liegt recht nahe: ein HDR-Foto von dieser traumhaft sch...

  • ultra1

    HDR – Go Ultra!

    Es gibt in der Fotografie wenig Situationen, die einen Fotografen mehr Fordern als die Gegenlichtaufnahmen. Hier trennt sich der Poser vom Profi, hier kommen viele Fotografen als A...

 

 

 

HDR projects in der Presse

Ausgezeichnet mit dem Editors Choice Award 2015 - Pictures Magazin

HDR-Liebhaber finden in diesem Programm hervorragende Umwandlungs- und Einstellmöglichkeiten, die sonst kein anderes Programm bietet."